Nikon News Update 01-2012 zur Nikon D4, D800, D400

Profibuch Nikon D8001

Nikon News Update 01-2012 zur Nikon D4, D800, D400

0

Seit dem letzte Nikon News Update im Dezember 2011 hat Nikon mit dem neuen Profimodel Nikon D4 Fakten geschaffen. Wie im Beitrag Erste Berichte zur Präsentation der neuen Nikon D4 vom 5.1.2012 wurde sie am 6.1.2012 der Öffentlichkeit vorgestellt.

Nikon D4 Fakten

Im wesentlichen wurden die bekannten Fakten bestätigt. Hier noch einmal eine Zusammenfassung:

  • CMOS-Sensor im FX-Format (Vollformat) mit 16,2 Megapixel, schneller Kanal-Datenauslese und Serienaufnahmen mit bis zu 11 Bilder/s im FX-Format.
  • ISO 100 bis 12.800 nach oben erweiterbar bis zu 204.800 (analog zu ISO) und nach unten bis zu 50 (analog zu ISO). Hohes Signal-Rausch-Verhältnis und großer Dynamikumfang.
  • D-Movie mit verschiedenen Bildformaten: zeichnet Full-HD-Filmsequenzen (1080p) im FX- und DX-Format sowie im nativen Full-HD-Format (1920 x 1080) auf. Bietet unkomprimierte HDMI-Ausgabe in voller Auflösung an externe Geräte.
  • Neu entwickelter, äußerst robuster Verschlussmechanismus aus Kevlar/Kohlefaser-Verbundmaterial: auf 400.000 Auslösungen ausgelegt, mit einem Verschlusszeitenbereich von 1/8.000 s bis 30 s und einer kürzesten Blitzsynchronzeit von bis zu 1/250 s.
  • AF-Modul Multi-CAM3500FX mit 51 Messfeldern: einzeln auswählbar oder für eine unterschiedliche Erfassung des Bildfelds mit 9, 21 und 51 Messfeldern konfigurierbar. Messbereich mit Untergrenze bis zu -2 LW (bei ISO 100, 20°C).
  • Die Bildverarbeitungs-Engine EXPEED 3 mit 14-Bit-A/D-Wandlung und einer Bildverarbeitung mit 16 Bit sorgt für besonders tonwertreiche Bilder.
  • 8 cm (3,2 Zoll) großer LCD-Monitor mit 922.000 Bildpunkten und automatischer Helligkeitssteuerung. Antireflexbeschichtung und umfangreiche Farbwiedergabe.
  • 3D-Color-Matrixmessung III 91.000-Pixel-AE/AF-Sensor mit Gesichtserkennung.
  • Sucher mit einer Bildfeldabdeckung von 100% sowie drei Bildformaten: 5:4-, 1,2-fach- und DX-Format. Mit Suchermaskierung.
  • Filmbildraten: bietet 30p, 25p und 24p und eine maximale Aufnahmedauer von ca. 20 Minuten.
  • Hi-Fi-Audiosteuerung: verfügt über einen Stereomikrofoneingang und einen Audioausgang für externe Kopfhörer, mit denen Sie den Ton sowohl vor als auch während der Aufnahme separat feinabstimmen können. Verfügt außerdem über einen Anschluss für Tonaufnahmen im Linear-PCM-Verfahren.
  • Speichermedien: zwei Speicherkartenfächer. Eines für High-Speed-CF-Karten (UDMA 7) und eines für High-Speed-XQD-Karten mit hoher Kapazität.
  • Wireless-LAN und Ethernet-Unterstützung über den optionalen Wireless-LAN-Adapter WT-4 oder den neuen kompakten Wireless-LAN-Adapter WT-5.

Ähnlich wie bei Canons Flaggschiff EOS-1D X waren keine Pixelrekorde das Ziel, sondern die Verbesserung der Geschwindigkeit, der Bildqualität, des Rauschverhaltens und Workflows standen im Vordergrund. So wurde der Autofokus verbessert, welcher bei Serienaufnahme ab dem ersten Bild scharfe Ergebnisse liefern soll. Unterstützt von einem neuen Belichtungsmesser, der im Vergleich zur D3S über die 90-fache Anzahl (91.000) an Messpunkten verfügt. So soll der Verfolgungs-Autofokus genauer arbeiten und auch die Gesichtserkennung kann allein vom Belichtungsmesser durchgeführt werden. Das Rauschverhalten wurde durch den neuen Bildverarbeitungsprozessor verbessert und soll im Hi-ISO Bereich Details besser darstellen sowie das Farbrauschen besser im Griff haben. Der Akku ist mit 2.000 mAh zwar kleiner als bei Nikon D3s mit 2.500 mAh, soll aber angeblich länger halten. Neu ist der Speicherslot für XQD-Karten, die besonders schnell sein sollen. Deutlich überarbeitet wurde auch die Videofunktion. Aufnahmen können in FullHD mit 24, 25 oder 30 Bildern pro Sekunde auf der Speicherkarte landen oder unkomprimiert über miniHDMI ausgegeben werden.

Für weitere Informationen hier eine kleine Linksammlung:

Nikon-Links

Info von Nikon
Nikon-Link zur PDF-Broschüre

Pressemitteilung
Flickr Gruppe zur D4

Internationale Berichte zur Nikon D4

DPReview
Techradar
Joe Mcnally
Camera Labs

Videos zur Nikon D4

Dslrnewsshooter video: Nikon D4 – video feature run through from Dan Chung on Vimeo.

 

Die neue Nikon D4 soll voraussichtlich ab 16. Februar 2012 für 5.929 Euro UVP bei ausgesuchten Nikon-Händler verfügbar sein.

Nikon D 800

Zur Nikon D 800 gibt es nicht so viel Neues zu berichten. Es scheint sich aber zu bewahrheiten, dass die neue DSLR tatsächlich einen 36 Megapixel-Sensor haben wird. Im Franzis Neuerscheinungskatalog für das Frühjahr 2012 wird das Profibuch Nikon D800 angekündigt. Das Buch soll bereits ab März 2012 im Handel erscheinen. Das setzt aber voraus, dass zu diesem Zeitpunkt die Kamera offiziell vorgestellt wurde. Möglicherweise passiert das am 07.Februar 2012 im Vorfeld der CP+ Camera and Photo Imaging in Japan, die am 09.Februar 2012 beginnt.

Profibuch Nikon D800 von Franzis

Franzis Fotobuch Neuerscheinungen Frühjahr 2012

Nikon D400

Auch hier gibt es keine Neuigkeiten. Allerdings habe ich auf Amazon ebenfalls von Franzis das Profibuch Nikon D400 entdeckt, welches schon vorbestellbar ist. Erscheinungstermin ist Mai 2018! Ich hoffe, so lange müssen wir nicht warten.

Nikon News Update 01-2012 zur Nikon D4, D800, D400
Bewerten Sie diesen Beitrag

Hinterlasse einen Kommentar